Premium Modemesse  #

Hallo,



von meinen Besuch bei der Bread & Butter habe ich Euch ja schon berichtet. Dieses Jahr war ich zusätzlich zum ersten Mal bei der Premium-Messe.
Es ist wirklich sehr anders als die B&B. Deutlich kleiner zum Einen und zum Anderen wirkt die Messe als Ganzen eher geschlossen. Wie eine Clique, die sich schon lang kennt und mit der man nicht recht in Kontakt kommt. Ich denke, dass liegt auch viel daran, dass die einzelnen Stände sehr klein sind und nur Leute der Brands vor Ort sind, weniger Hostessen. Mit denen man eher mal ins Gespräch kommt. Das ist natürlich nur mein persönlicher Eindruck. Wie ist eure Meinung dazu? Ward Ihr schon auf der Premium?







Die Brands, die dort vertreten sind, sind ohne Frage interessant und es gab Einiges zu sehen. Sehr künstlerisch gestaltete Stände zum Beispiel. Bei Jacks BeautyDepartment wurde fleißig aufgehübscht. Dafür war es mir aber eindeutig zu warm. Ich habe mich sehr über einen kleinen Obstsalat gefreut, den ich an einem hübschen Schmuckstand bekommen habe. Er kam perfekt für eine kleine Pause. Von den netten Leuten am Stand der Süddeutschen Zeitung gab es dann obendrauf noch eine leckere Lemonaid.








Dann war es aber auch erstmal genug Mode-Trubel für diese Woche. Die nächste fashionweek kommt ja schon wieder im Januar.


Bis Bald,
Eure Bella




Follow my blog with Bloglovin

2 Kommentare

  1. wow unglaublich!
    wurdest du zu beiden Events eingeladen?!
    ein traumich würde die Fashion week auch mal gerne haut nah erleben :)

    Hoffe du schaust bei mir auch mal vorbei
    Deine Amely Rose von:
    http://thebizarrebirdcage.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe mich selbst über meinen Arbeitgeber angemeldet. Das war kein Problem.
    Danke für dein feedback! Ich schau gern vorbei! :)

    AntwortenLöschen

< ^ >