Love Me Green Haarpflege  # ,

Hallo Ihr Lieben,


wer sich des öfteren auf meinen Blog veriirt, weiß dass ich gerne Naturkosmetik verwende. Umso mehr freue ich mich neue Marken kennenzulernen wie in diesem Fall LoveMeGreen. Kennengelernt habe ich diese französische Biokosmetikmarke auf der BerlinFashionweek.
In einer Goodiebag fand ich die hautstrafende Bodylotion mit grünem Tee und Kaffee. Nicht nur hat mich die Verpackung gleich angesprochen, ich mag die Pumpvorrichtung sehr. Die Creme besticht auch durch ihre Pflegeeigenschaften, der Duft ist etwas herb, aber nicht weiter unangenehm.

Ich wollte die Marke gern näher kennenlernen und durfte dann zwei weitere Produkte testen. Und zwar das vitalisierende Shampoo und die stärkende Spülung.




Das Shampoo kommt ohne Parabene, Silikone und SLS aus. Es pflegt mit AloeVera und Honig die Haare und verleiht einen natürlichen Glanz. Alle Haartypen können dieses Produkt verwenden.

Meine Erfahrung:

Das Shampoo hat einen leicht süßen Duft nach Honig. Um es richtig zum schäumen zu bringen brauchte ich eine größere Menge Shampoo als gewöhnlich. Nach der Anwendung sind meine Haare glatter und weicher als es normalerweise der Fall ist. Außerdem haben sie einige Zeit noch diesen leicht süßlichen Duft, was ich sehr angenehm finde. Obwohl das Shampoo für alle Haartypen vorgesehen ist, scheint es für meine Haare zu reichhaltig. Ich fühle mich gezwungen jeden Tag meine Haare zu waschen, weil sie schneller nachfetten. Ich werde dem Shampoo im Winter noch einmal eine Chance geben, dann verlangen meine Haare eher nach mehr Pflege.


Die Spülung ist ebenfalls frei von Silikonen und verspricht mit Kokosöl und Frangipani-Extrakt einen natürlichen Aufbau der Haarstruktur. Dieses Produkt ist als vegan gekennzeichnet.

Meine Erfahrung:

Ich hatte die Befürchtung der Kokosduft wäre zu vorherrschend, was aber nicht der Fall ist. Die Spülung hat einen angenehmen Duft und lässt sich hervorragend in den Haaren verteilen. Sie schenkt dem Haar Feuchtigkeit ohne zu beschweren. Der Conditioner hat mich bisher überzeugt und wäre ein Produkt, welches ich nachkaufen würde.




Bis Bald,
Eure Bella




*Vielen Dank an LoveMeGreen für die Bereitsstellung der Produkte


8 Kommentare

  1. Die Marke hört sich wirklich richtig toll an, Liebes! Auch die Verpackungen sind echt süß. Eine tolle Review.
    P.S. Bei mir läuft zur Zeit eine Blogvorstellung. Ich würde mich echt super freuen, wenn du teilnehmen würdest!
    (http://gocarpethatdiem.blogspot.de/2015/07/blogvorstellung.html)
    LG Susie
    Hier geht’s zu meinem Blog, würde mich total freuen, wenn du mal vorbei schaust

    AntwortenLöschen
  2. Dein Review gefällt mir :)
    Um mal was loszuwerden: Bei Naturkosmetika finde ich immer wieder, dass die Verpackung einfach tausendmal schöner ist als bei "normalen" Produkten haha das fiel mir ein, als ich die Bilder in diesem Post sah haha

    LG und noch einen schönen Abend
    Ame https://rainflowerskingdom.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt! Das ist mir auch schon aufgefallen. :-)

      Löschen
  3. Echt toll und super interessant diese Produkte! :)
    ich selbst habe eine Gesichtscreme davon und mag sie echt gerne!

    Ich wünsche dir einen wundervollen Abend <3
    Liebst, Sarah von Belle Mélange

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Review! Allerdings ist das denke ich für mich nicht das Richtige, den mein Haar braucht nicht so eine reichhaltige Pflege.
    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  5. Der Conditioner klingt ja toll :) Auch das Design der Flaschen ist sehr ansprechend.
    Eine schöne Review hast du uns hier geliefert!

    Liebe Grüße,
    Angi

    AntwortenLöschen
  6. Perfekt. Eine neue Marke für Naturkosmetik! Das hört sich toll an. Nach einem guten Shampoo suche ich noch!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

    AntwortenLöschen
  7. Ziemlich interessante Review. Oft habe ich leider das Problem bei Naturkosmetik-Haarpflege, dass meine Haare entweder "überernährt" sind und es aussieht als hätte ich sie 3-4 Tage nicht gewaschen oder sie spätestens nach 3-4 Wochen krisslig sind und sich nicht mehr gut durchkämmen lassen. Ansonsten klingt das Produkt gut.

    Liebste Grüße
    Nesli von Things I Love

    AntwortenLöschen

< ^ >