10 Jahre später  # ,



Ich sitze hier am Laptop, im Radio läuft 'Kompass ohne Norden' von Prinz Pi.

"Die Ersten sind gescheitert, die Ersten was geworden.
Die Ersten wurden Eltern, die Ersten sind gestorben.
Bob Dylan gab mir einst einen Kompass ohne Norden.
So treibe ich verloren in ein unbekanntes Morgen."

Meine Gedanken schweifen ab. Dieses Jahr jährt sich mein Schulabschluss zum zehnten Mal. Vor Zehn Jahren habe ich das Abitur abgelegt. Unseren Abschluss haben wir voller Vorfreude gefeiert, haben Ballons mit Wünschen für die Zukunft steigen lassen. Haben uns in den Armen gelegen und uns geschworen, uns nicht aus den Augen zu verlieren. Wir haben es doch getan. Für mich war klar, ich würde gehen. Andere blieben in der Heimat. Haben sie nie verlassen.

Wie unbekümmert war ich damals. Die Schulzeit war eine Zeit ohne große Sorgen. Noten waren zweitrangig für mich. Parties, Freunde, eine gute Zeit haben - das war mir wichtig. Am Wochenende habe ich das Leben voll genossen. Heute denke ich, bessere Noten hätten mir vielleicht eine andere Tür geöffnet. Ich habe ein stabiles Leben, bin glücklich. Doch würde ich alles anders machen wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte? Oder würde ich den gleichen Weg einschlagen?

Wie lang liegt die Schulzeit nun zurück. Was würde ich manchmal geben zurückzukehren in diese Zeit, aus der ich damals nicht schnell genug rauskommen konnte. Die Älteren haben immer gesagt, so eine unbeschwerte Zeit wird nie mehr wieder kommen, doch wollte man ihnen nicht glauben. Aber manchmal haben die Alten halt doch recht.





Fotos by Lucy Hackmann - hier geht es zu ihrer Facebookseite!

17 Kommentare

  1. Eins ist klar: als Schüler hatte man Mittags wesentlich mehr Freizeit ;)
    "Was? Zwei Seiten im Geschichtsbuch lesen? Zwei Seiten?? Da sitzt ich ja bis... halb zwei! Frechheit!" Haha, da waren wir echt verwöhnt.
    Sehr schöne Fotos! Das Outfit und das Licht sind ganz grandios! <3
    LG
    Nessa von DasFuchsMädchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe ja genau. Und wenn man erst was schreiben sollte, ganze 3 Seiten. Was hat man gedacht wie unfassbar viel das wäre. :)

      Löschen
  2. Bei mir ist es nächstes Jahr so weit..10 Jahre..oh Wow! Aber ich muss sagen, dass mir da überhaupt nicht so geht. Ich habe mir die Schulzeit bis jetzt nicht einmal zurück gewünscht. Ich mochte die Zeit, aber ich bin ganz zufrieden, ohne Schule. Selbstbestimmteres Arbeiten, auch wenn es mehr ist und mit mehr Verantwortung einhergeht, mag ich viel lieber!
    Liebe Grüße
    http://champagne-attitude.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar arbeite ich auch lieber selbstbestimmt als mir von zum Teil verstaubten Lehrern vorschreiben zu lassen was ich wann wie zu lernen, lesen oder schreiben habe. Trotzdem hielt sich der Stress damals doch in Grenzen und man hatte auch viele Freiheiten.

      Löschen
  3. Ich bin dieses Jahr in dieser Phase. Dein 10 Jahre jüngeres Ich also :D Ich bin aufgeregt und gespannt was die Welt noch für mich bereit hält und hoffe nicht irgendwann mit solchen Gedanken wie du - was wäre wenn? - zurückzubleiben.
    Am besten du genießt dein Leben und hörst auf daran zu denken. Denn immerhin kannst du jetzt nichts mehr ändern und höchstens deine Zukunft neu gestalten :)
    Liebst, Katja
    www.amoureuxee.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja so krass ist es jetzt auch nicht, dass ich permanent der alten Zeit hinterher trauere. Ich komme nur alle paar Jahre mal ins grübeln. Vor allem jetzt nach zehn Jahren. Aber Danke für deine Worte! :)

      Löschen
  4. Bei mir ist es nun auch schon länger her dass ich in der Schule war. Und wenn ich ehrlich bin: Will nie wieder zurück! Meine Schulzeit hatte Höhen und Tiefen. Die meiste Zeit war allerdings eher negativ. Jetzt bin ich viel zufriedener, ich arbeite gerne und fühle mich freier :) Von daher geht es mir nicht so wie dir :)
    Liebe Grüße
    Larissa

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin seit Januar als Referendarin wieder an einer Schule unterwegs und bin ganz fasziniert, was für Sorgen und Probleme die Kinder so haben. Da denke ich ein wenig an meine Schulzeit zurück, die nächstes Jahr auch schon zehn Jahre hinter mir liegt. Unglaublich, wie die Zeit vergeht!
    Liebe Grüße,
    Missi von Himmelsblau

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Text. Bei mir ist das Abi jetzt auch schon wieder ein Jahr her. Und was in dieser Zeit alles passiert ist... Hätte mir das vor einem Jahr jemand gesagt, ich hätte es nicht glauben können. Wie das in neun Jahren wohl bei mir ist? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  7. Beautiful outfit. I like your coat!

    Just found your blog and I'm glad I did. I really like your style :) I'm following you now on Instagram (@azucena_robledo) and Bloglovin.

    xo Azu

    www.raven-locks.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  8. Toller Beitrag. Zurück in die Schule habe ich mich nie gewünscht. Ich mag es mein eigener Herr zu sein und das tun zu können was ich liebe.

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ab und an wäre ich gern wieder Schüler. Ferien, früh Feierabend, Ausflüge. Das war doch auch nicht schlecht! ;-) Klar möchte ich mein Leben nicht eintauschen aber träumen kann man ja.

      Löschen
  9. Zehn Jahre mit der Schule fertig. Das ist ein schöner Anlass, noch mal zurück zu schauen. :) Ich für meinen Teil muss ja sagen, dass damals zwar vieles sehr toll war und ich die freie Zeit auch genossen habe, trotzdem möchte ich nicht noch mal zurück. Man war noch so peinlich unerfahren in allem. ;)

    AntwortenLöschen
  10. Ich denke mir auch echt oft, dass man zu Schulzeiten die Schule so gar nicht geschätzt hat und jetzt vermisse ich sie echt oft! So unbeschwert wird das Leben vermutlich nie wieder werden. Aber man soll ja nicht alten Tagen nachweinen, sondern stattdessen das Hier und Jetzt genießen.
    Liebe Grüße
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen
  11. Ich hatte nie wieder so eine unbeschwerte Zeit wie während der Schulzeit.
    Trotzdem möchte ich nicht noch einmal in diese Zeit zurückkehren

    liebe grüße
    Yasmin

    AntwortenLöschen

< ^ >