Osterbrunch #vegan Joghurtbrötchen  # ,


Von meinen Plänen den diesjährigen Osterbrunch etwas zu revolutionieren, indem ich vegane Speisen beitrage, habe ich Euch ja bereits berichtet. Neben dem veganen Gemüsekuchen, soll es auch vegane Joghurtbrötchen mit Chia geben. Das Morgengebäck wird mit Sojajoghurt zubereitet und benötigt nicht nur wenige Zutaten, sondern auch wenig Zeit.

Das Rezept für die Brötchen stammt nicht von mir. Ich habe es bei vegan-einfach.de entdeckt. Es funktioniert wie folgt:

für 5 Stück

250 gr Mehl
250 gr Sojajoghurt
1/2 TL Salz
1/2 Pck. Backpulver
1 gest. TL Sojamehl (hatte ich nicht da, ging aber auch)
Meine Variation: 2 TL Chia


Alle Zutaten mit den Knethaken zu einem Teig kneten, fünf Brötchen formen und in den Backofen geben. 
Temperatur: 200 °c
Backzeit: 30-35 Minuten
Achtung: Backofen nicht vorheizen!

Meine Brötchen waren außen recht hart, was mich persönlich aber nicht gestört hat. Ich kann mir jedoch vorstellen, dass es nicht jedem so gut gefällt. Ich will die Brötchen auf jeden Fall noch in verschiedenen Varianten ausprobieren. Zum Beispiel mit Dinkelflocken. Das stelle ich mir sehr lecker vor.
Ich habe zuvor noch nie selber Brötchen gebacken und war begeistert wie schnell und einfach es funktioniert hat. Wenn man erst mit dem Teig beginnt und während die Brötchen backen den Tisch herrichtet, hat man zum Frühstücksbeginn duftende frisch gebackene Brötchen. Herrlich!







Viel Spaß beim Ausprobieren!



Bis Bald, 
Eure Bella




14 Kommentare

  1. Ich glaube ich komme auf einen Osterbrunch mal bei dir vorbei ;-) Es sieht ja super lecker aus... Ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    http://www.instylequeen.de/

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept werde ich gleich mal einer Freundin schicken die seit längerem Vegan lebt. Und ich muss zugeben das das ja nicht für mich wäre. Aber lecker hört es sich trotzdem an.

    Liebste Grüße
    Geesa Marie
    http://www.theshewolf-blog.com

    AntwortenLöschen
  3. Da lade ich mich doch glatt bei dir zuhause ein! :D Liebste Grüße und einen schnen Tag dir, Lin
    http://lindthings.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha....dann sag ich meiner Familie besser schon Bescheid!

      Löschen
  4. Das sieht so köstlich aus!

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

    AntwortenLöschen
  5. Sieht sehr, sehr lecker aus <3

    Swantje von www.swanted.de

    AntwortenLöschen
  6. Wow, die Brötchen sehen total lecker! Und so schnell. Die werde ich auf jeden fall für meine Familie backen.

    Grüße,
    Johanna vonhttp://dream-factory-of-my-world.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Bei deinem Osterbrunch wäre ich sofort dabei! :) Sieht alles so schön und lecker aus!

    Sonnige Grüße,
    Eleonora

    Mein neuer Travel-Blog!
    Mein Lifestyle-Blog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Eleonara. Langsam wird´s aber voll am Tisch! :D

      Löschen
  8. Lecker :) Es geht doch nichts über selbstgebackene Brötchen!

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  9. Sehr lecker - ich bin sicher die schmecken super, so wie sie aussehen.

    Liebst
    Justine

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht wirklich gut aus! Probiere ich gerne aus. :-) Ich finde es gar nicht schlimm, wenn die Brötchen außen etwas hart sind.

    AntwortenLöschen
  11. Das sieht ja super aus :)
    Ich wünsche dir schöne Ostertage.

    Liebe Grüße aus Münster, Genevieve
    www.facilityinfashion.de

    AntwortenLöschen

< ^ >