New In: Food No.1  # ,


In unserer heutigen Gesellschaft nimmt das Thema Essen und Ernährung inzwischen einen enorm hohen Stellenwert ein. Wer, was und warum isst, hat nicht nur eine gewisse Wichtigkeit erreicht, sondern wird auch in hohem Maße öffentlich geteilt. Siehe die Flut an Bildern von Essen auf Instagram und Facebook. Besonders wenn es um bestimmte Foodtrends oder Ernährungsformen geht, sprechen plötzlich gefühlt alle darüber und zeigen was sie kochen, backen, mixen, essen oder trinken.
Ich finde das ziemlich gut, denn so wird das Gespür geschärft, dass es wichtig ist, was wir täglich zu uns nehmen. Man darf sich gern ein paar mehr Gedanken darüber machen, was wir unserem Körper zuführen. Klar, kann man das alles auch übertreiben oder auch nur übertrieben darstellen. Die richtige Mischung macht es hier.

Ich möchte gern eine neue Reihe auf dem Blog anfangen und Euch in einer unbestimmten Regelmäßigkeit neue Lebensmittel oder Dinge rund um die Küche vorstellen. Das heisst ab und an wird es einen New In: Food - Post geben und ich zeige Neuzugänge im Kühlschrank oder Vorratsschrank.



Den Anfang macht der Kokosblütenzucker von Veganz. Seit einer Weile gibt es Produkte von Veganz bei DM. Ich bin bei dem Kokosblütenzucker bin ich schwach geworden, dabei weiß ich noch gar nicht genau was man damit anstellt. Habt ihr Tipps für mich?

Das Hof Roastie Müsli von Allos in der Sorte Waldbeere ist ebenfalls eine Prämiere in unserem Vorratsschrank. Dieses Müsli kommt dank der Süße von Agave mit weniger Zucker aus und ist schonend geröstet. Dadurch ist es extra knusprig. Ich glaube, ich habe bisher kein vergleichbar knuspriges Müsli gegessen. Die enthaltenen Kerne mag ich gern. Nur den Geruch finde ich nicht ganz so super, irgendwie empfinde ich den als nicht ganz so ansprechend.


Von Davert gibt es jetzt einen leckeren Quinoa-Snack für Zwischendurch. Ich bin jetzt kein Riesenfan von Fertiggerichten, aber manchmal ist es doch ziemlich praktisch. Besonders auf Arbeit, wenn es schnell gehen muss, kommt mir so eine schnelle Tüte doch sehr gelegen. Der Quinoa-Snack in der Sorte Mexikanisch hat mir auf jeden Fall gut geschmeckt. 

Ich liebe Smoothies und an meinen freien Tagen läuft eigentlich immer der Mixer und ich kreiere mir einen leckeren Smoothie. Immer wieder greife ich dabei auch auf Gemüsezutaten zurück. Für unterwegs muss dann auch mal ein gekaufter Smoothie her. Von Innocent habe ich gerade den Perfectly Pink mit Birne, Apfel und Rote Beete gekauft. Den intensiven fruchtigen Geschmack finde ich sehr ansprechend. Und die Farbe macht direkt gute Laune.


Seitdem ich auf Milchprodukte verzichte, benutze ich für mein Müsli Sojajoghurt. Neu im Kühlregal gibt es den Sojajoghurt von Provamel ohne Zucker. Damit lässt er sich dann auch gut für herzhafte Speisen verwenden, z.B. für Joghurtdressing oder abgetropft als Quarkalternative.


Ich hoffe, meine neue Reihe gefällt euch und ihr bekommt vielleicht die ein oder andere Anregung. :)



Bis Bald,
Eure Bella


13 Kommentare

  1. Das Müsli von Allos mag ich total gerne! :)

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss mich wohl noch an den Geruch gewöhnen. :)

      Löschen
  2. Echt coole Sachen! Die innocent smoothies mag ich super gerne :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nur selbst gemachte sind noch besser! ;-)

      Löschen
  3. Super schöner Blogpost. Sojajogurt habe ich ehrlich noch nie probiert. Klingt aber sehr lecker :)

    Liebe Grüße Martina
    www.kleidsam.org

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Martina. Solltest du aber mal versuchen. Obwohl der Geschmack etwas zeit braucht. Am Anfang fand ich ihn auch nicht so lecker. :)

      Löschen
  4. toller Beitrag
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
  5. mhh, also das Müsli sieht wirklich sehr sehr gut aus. ICh denke, dass ich mir das auch mal zulegen werde :) Danke für den Tipp!

    AntwortenLöschen
  6. Das Müsli sieht so lecker aus :) & finde innocent so teuer für wenig ml 😞
    Liebe Grüße
    Laureen
    www.laureenhelbert.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Preislich liegt er ja eher im Mittelfeld und ich mag die Sorten gern. :)

      Löschen
  7. Innocence Smoothies sind so lecker..
    Und der Zucker? Kann 1:1 den normalen Zucker ersetzen, hat nur einen niedrigen Glykämischen Index.

    Liebe Grüße
    Ann - http://kolonialwarenladen.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Den Smoothie hab ich auch schon probiert - hat mir super geschmeckt! :)

    xx aus Paris,
    Kat

    www.teastoriesblog.com

    AntwortenLöschen
  9. Ich wüsste zwar auch nicht was ich damit tun sollte, aber der Kokosblütenzucker klingt total spannend :)
    Liebe Grüße, Mona von Belle Mélange

    AntwortenLöschen

< ^ >