Osterbrunch mit Ampelmann Berlin 



Ich hatte die Gelegenheit bei einer Instagramchallenge von Ampelmann Berlin teilzunehmen. Das Thema war Osterbrunch. Mit Hilfe von Ampelmann Produkten sollte das Thema möglichst originell umgesetzt werden. Wenn ich an Osterbrunch denke, kommen mir unweigerlich Karotten in den Sinn, damit wollte ich was kreieren. Und was Süßes darf natürlich auch nicht fehlen. Letztendlich habe ich mich für zwei vegane Rezepte entschieden.




FRENCHTOAST (vegan)


für ca. 4 Portionen

  • 150 ml Mandelmilch
  • 1 reife Banane
  • Vanilleextrakt
  • Zimt
  • Toastbrot (fest z.B. vom Vortag)
  • Kokosöl zum braten

Zuerst die reife Banane in einer Schüssel zerdrücken und die Milch dazugeben, mit Vanille und Zimt verfeinern. Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen. Die Brotscheiben in die Mischung geben und abtropfen lassen. Das Brot im heißen Öl leicht braun anbraten. 
Anschließend mit Zimt& Zucker bestreuen oder Ahornsirup darüber gießen und genießen! :)



MÖHREN-KICHERERBSEN-INGWER SUPPE


  • 500 g Möhren
  • eine Dose / ein Glas Kichererbsen
  • Ingwer
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • 100 ml alternative Sahne
  • Salz, Pfeffer, Gewürze
  • Zitronensaft

Die Möhren schälen, kleinschneiden und in einem ausreichend großen Topf andünsten. Kichererbsen plus der Flüssigkeit aus der Dose bzw. aus dem Glas zu den Möhren geben und mit der Brühe auffüllen. Das Ganze 8-10 Minuten bissfest garen. Ein Stück Ingwer (etwa 3 cm dick) schälen und kleinschneiden und in denTopf geben. Nun die Suppe mit dem Rührstab pürieren und anschließend die Sahne dazu geben. Die Hitze reduzieren und die Suppe nur noch leicht köcheln und zeitnah die Hitze komplett wegnehmen. Währenddessen die Suppe abschmecken und mit den Gewürzen und dem Zitronensaft abschmecken. Fertig! 



* In Zusammenarbeit mit Ampelmann Berlin entstanden.

Noch keine Kommentare

- ^ >